vegan

vegane Schokotorte

Dezember 30, 2019

Vegane Schokotorte, widerspricht sich das nicht? Nein, diese Torte ist mit echter Schokolade, Kakao und Kokosmilch hergestellt und ist deshalb auch ganz schön mächtig.

Warum die Torte trotzdem nicht schmeckt als ob du in eine pure Tafel Bitterschokolade beißt, verrate ich dir in diesem Blogbeitrag.

Und für alle die es noch nicht wissen: Bitterschokolade ist bis auf seltene Ausnahmen immer vegan. Ich bin persönlich bin kein großer Fan von Bitterschokolade und freue mich total dieses Rezept für mich entdeckt zu haben, weil der Geschmack der Schokolade richtig cremig ist.

Also wer für Sylvester noch einen passenden Nachtisch sucht, jemandem einen tollen Geburtstagskuchen backen will oder einfach mal ganz lecker zu Kaffee und Kuchen einladen möchte, der kann sich das Rezept direkt hier ausdrucken:

Wie ihr sehen könnt, sind es fünf einfache Schritte um eine richtig leckere Torte zu backen.

Ich habe für das Vermischen der Zutaten den Thermomix verwendet, da geht es natürlich super schnell und easy, aber die Zutaten können auch ohne elektrische Küchenmaschine gut verrührt werden.

Bei Punkt drei wird erklärt wie vegane Milchschokolade hergestellt wird, deshalb schmeckt die Torte auch nicht extrem nach Zartbitter, ist aber trotzdem nicht übermäßig süß. 


vegane Milchschokolade

Bei uns gab die Torte an Weihnachten und ich kam nicht mal mehr dazu ein  schönes Foto zu machen, weil jeder sie probieren wollte.

So sah mein Stück Torte auf jeden Fall auf dem Teller aus. 

Bei der Umsetzung habe ich auch bemerkt, dass drei Tortenböden einfach besser als zwei sind, da die Torte dann noch luftiger und cremiger ist. 

Sorry für das quick and easy Handy Foto, aber bevor ich euch gar kein Ergebnis von der Torte zeige, ist das besser als nichts. Ich werde sie auf jeden Fall noch öfter backen und komme dann hoffentlich zu einem Foodshooting, wo man die Torte noch einmal im Gesamten sehen kann. 

Jetzt habt ihr aber erstmal die Möglichkeit die Torte auch zu backen. Verlinkt mich dabei gerne auf Instagram, es würde mich sehr interessieren wie euch die Torte schmeckt und wie ihr sie verziert, ich lade die coolsten Ergebnisse dann auf meinem Blog hoch. 

Lasst es euch schmecken und habt ein guten Rutsch ins neue Jahr.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply