fashion holiday lifestyle vegan

favorite summer essentials

August 12, 2018

Meine liebsten Beauty-Produkte für den Sommer

Es ist heiß, die Luft steht und trotzdem muss der Alltag irgendwie bewältigt werden. Ich habe euch hier mal meine liebsten Beauty Produkte aufgelistet, die ich bei dieser Hitze fast täglich verwende, bzw. die für mich im Sommer einfach nicht fehlen dürfen, damit ich mich noch halbwegs frisch und munter fühle.

 

 

Sonnenbrille

Ganz klar, dazu brauche ich glaube ich nicht viel zu sagen, es ist einfach so hell bei diesem Licht, da halte ich es ohne gar nicht aus.

 

 

Zitrone

Ich liebe es, im Sommer kalten Tee (am liebsten Pfefferminze) mit Zitrone zu trinken. Das erfrischt so schön und hat auch noch jede Menge Vitamin C.

 

 

Duschgel und Shampoo

Da ich schon seit einigen Monaten immer das Penaten Babyshampoo verwende, kann ich nur sagen, definitiv mein absoluter Liebling bisher! Ich benutze das Shampoo für Körper, Haare und sogar mein Gesicht, weil es nicht im Auge brennt und man sich damit wirklich gut abschminken kann. Es eignet sich also auch als Waschgel.

Im Sommer dusche ich manchmal mehrmals am Tag oder wasche mir sogar jeden Tag die Haare, trotzdem ist das Shampoo so mild, dass meine Haut, egal ob auf dem Kopf oder am Körper, nicht davon angegriffen wird, aber trotzdem nicht zu schnell wieder fettet.

 

 

Deo

Schon klar, dass es im Sommer angenehmer ist, Deo zu verwenden. Allerdings bin ich seit ziemlich langer Zeit auf der Suche nach dem optimalen Deo ohne Alluminium und bestenfalls auch vegan und der Naturkosmetik angehörig.

Bisher nutze ich dieses Sprühdeo von Alverde mit Grünem Tee und Agave, weil ich finde dass es seine Funktion als Deo gut erfüllt, allerdings bin ich mit dem frischen, leicht süßlichen Geruch nicht ganz zufrieden. Der verfliegt zum Glück nach ein paar Minuten, trotzdem hätte ich gerne eher etwas in die pudrigere Richtung.

 

 

Sonnencreme fürs Gesicht

Da meine Gesichtshaut so viel empfindlicher als die restliche Haut meines Körpers ist, verwende ich im Sommer jeden Tag 50er Sonnencreme.

Gerne darf es auch etwas mit ein bisschen Farbe sein, aber vor allem Ölfrei, damit die Poren nicht verstopfen.

Ich verwende schon wirklich lange die Heliocare Creme, denn sie passt sich der Hautfarbe an, so dass ich sie zu jeder Jahreszeit verwenden kann.

 

 

Epilierer

Ich liebe, liebe, liebe meinen Epilierer.

Es ist einfach so unglaublich praktisch, sich nur alle paar Wochen epilieren zu müssen und ich finde es so angenehm, dass die Härchen hell und nicht so stachelig nachwachsen.

Ich epiliere mich schon seit Jahren immer mit einem Epilierer von Braun, es gab allerdings mal eine kleine Pause von wenigen Monaten, als mein alter kaputt ging. Für diese Zeit verwendete ich mal wieder den Rasierer und habe gemerkt, wie sehr ich meinen Epilierer vermisste.  Auch die Achseln sehen so viel schöner aus, wenn sie epiliert oder gewachst werden, da unter den Achseln einfach kein schwarzer Schatten, der vom Rasieren kommt, zusehen ist. Die ersten beiden Male Epilieren unter den Achseln tut zwar ziemlich weh, aber es lohnt sich, danach ist es kaum noch schmerzhaft.

 

 

Puder

Ich liebe zwar Glow im Gesicht, möchte aber nicht zu sehr glänzen und auch bitte nur an den richtigen Stellen. Für die Nase und Stirn verwende ich zu meiner getönten Sonnencreme auch gerne mal ein bisschen Puder. Meins habe ich einfach bei dm besorgt und ist von Alverde.

Besonders die kosmetischen Produkte, die ich mir ins Gesicht schmiere, sollten für mich möglichst ohne viel chemische Zusätze sein. Naturkosmetik ist mir da immer am liebsten.

 

 

Gesichtsspray

Mein Spray ist aus Rosenwasser und ich bewahre es im Sommer immer im Kühlschrank auf. Das ist wirklich eine schöne Erfrischung zwischendurch und ich kann es nur jedem empfehlen. Die Haut wird beruhigt, fühlt sich frisch an und sogar das Make-up kann mit dem Spray fixiert werden.

Außerdem riecht es gut. Mein Gesichtsspray ist von Apeiron, es handelt sich hier um ein veganes Produkt aus dem Naturkosmetiksegment.

Natürlich könnt ihr auch einfach Wasser versprühen oder Thermalwasser in den Kühlschrank stellen.

 

 

Körperöl

Ich liebe es, wenn meine Haut nicht so spannt nach dem Duschen und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist.

Besonders im Sommer, wenn die Sonneneinstrahlung deutlich höher ist, braucht die Haut auch mehr Feuchtigkeit.

Ich verwende entweder ein Babyöl oder ein Mandelöl, das hat viele Nährstoffe und fühlt sich gut an.

 

 

Nagellack

Besonders im Sommer ist mir Nagellack auf den Füßen sehr wichtig. Mir machen die verschiedenen Farben, zwischen denen ich mich regelmäßig entscheide, einfach gute Laune und die Nägel sehen gefärbt viel gepflegter und schöner aus.

 

 

Der Hooler Bronzer

Ich komme einfach nicht los von dem wohl gehyptesten Produkt, ever. Der Benefit Hooler Bronzer ist schon seit Jahren ein Teil meiner Beauty Routine.

Ich benutze ihn natürlich zum konturieren der Gesichtszüge und habe bisher auch kein annähernd so gutes Dupe gefunden. Aber besonders im Sommer kann ich ihn teilweise auch als mattierendes Puder verwenden. Wie ich jetzt herausgefunden habe, ist er sogar vegan und tierversuchsfrei.

 

 

Bandana oder Haarreif

Wenn es ganz besonders heiß und stickig ist, will ich keine Haare in meinem Gesicht haben und finde es ziemlich angenehm, wenn die Haarpracht einfach mal weggebunden wird.

Ein hübscher Haarreif oder ein vielseitig einsetzbares Bandana sind da sehr willkommen.

Das hier abgebildete Bandana ist von Mika Studio, meinem eigenen Label, welches jetzt auch endlich endlich online vertreten ist.

Schaut euch gerne mal im Shop um und lasst mit Feedback da, ich würde mich sehr darüber freuen.

Mit dem Code MIKASTUDIO15 könnt ihr euch noch diese Woche ein Ersparnis von 15% sichern.

 

 

Dieser Artikel beinhaltet Werbung für meinen eigenen Onlineshop, Markennennung verschiedener Produkte, affilate Links, d.h. ich bekomme für die Empfehlung der Produkte eine kleine Provision, die aber den Kaufpreis nicht beeinträchtigen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sonntag - Mein Beauty-Ritual Beauty mealove.blog Dezember 9, 2018 at 10:05 am

    […] Für noch mehr favorite Beauty von mir, könnt ihr gerne diesen Beitrag lesen.  […]

  • Leave a Reply