Vegan Breakfast Bowl – healthy, quickly and delicious

Guten Morgen ihr Lieben 🙂 Heute stelle ich euch mein aktuelles und natürlich veganes Lieblingsfrühstück für viel Energie und gute Laune vor: Die Frühstücksbowl mit einer Extraportion Protein, leckerem Kokosgeschmack, Powergetreide und gesunden Vitaminen.

Da heute wieder ein ereignisreicher Tag sein wird und alles ganz schnell gehen muss, ist diese Frühstücksvariante für mich perfekt.

Erst einmal bin ich super froh die Marke Lebe Pur entdeckt zu haben, da die Produkte einfach nur super lecker sind und aus naturbelassenen und biologischen Zutaten bestehen.*

Aufmerksam auf die Marke bin ich durch einen Besuch bei dm geworden, da es dort einige Produkte von Lebe Pur zu kaufen gibt. Auf der Website gibt es übrigens noch viel mehr zu entdecken, dass habe ich auch selbst grade erst bemerkt und werde gleich eine Bestellung vornehmen.

Besonders schwöre ich auch auf das Cacao Proteinshake, es  schmeckt wirklich unglaublich gut! Ich war wirklich schon extrem lange auf der Suche nach einem veganen Proteinshake mit natürlichen, biologischen Inhaltsstoffen und einem leckeren Geschmack und freue mich sehr, endlich fündig geworden zu sein. Shakes trinke ich nicht oft, finde es aber nach dem Sport eine gute Alternative, wenn direkt nach dem Training noch einige Dinge anstehen. So ein Shake ist einfach schnell gemacht, schnell getrunken, sättigt und ist nebenbei effektiv für den Muskelaufbau.

Aber eigentlich wollte ich euch ja mein heutiges Frühstück vorstellen..

Je nach Ausmaß meines Hungers fülle ich ein paar Löffel Coconut Kiss in eine Schale.

 

Lebepur Coconut

Vermische die Basis meiner Frühstücksbowl mit Soja Vanille Milch und lasse sie für zwei Minuten quellen. Danach hat sich die Menge echt verdoppelt. Meistens gebe ich dann noch etwas mehr Milch dazu, um die Konsistenz etwas cremiger genießen zu können.

Lebepur Coconut vegan

 

Als nächstes füge ich ein paar Getreidesorten hinzu, weil ich gerne etwas zum Beißen habe und Getreide schön viel Energie gibt. Bei meinem Frühstück habe ich mich für ein paar Haferflocken, Amaranth und Dinkelflakes entschieden.

Als letzte Zutat etwas Obst für noch mehr Vitamine. Dieses Frühstück ist wirklich einfach so lecker, gesund und super schnell in der Zubereitung.

Wer möchte, kann auch noch ein paar Chiasamen drüber streuen, die haben neben den vielen anderen positiven Wirkstoffen sogar zehn Mal mehr Omega-3 als Lachs! Aber die Chia´s gehören ja auch nicht umsonst zu den Superfoods.

veganbreakfast

vegan breakfast

 

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner veganen Frühstücksvariante inspirieren und ihr seid auch so begeistert von der Marke Lebe Pur.

Dieser Post ist übrigens unbezahlte Werbung, denn ich habe mich selbst dazu entschlossen euch von meinen neuen Entdeckungen zu berichten und liebe es diese mit euch teilen zu können. Ich selbst bin absolut überzeugt von den Produkten und von der Firmenphilosophie und freue mich, wenn der vegane Lifestyle nicht mehr nur als Hype angesehen wird, sondern mehr Bewusstsein für eine Weiterentwicklung der Gesellschaft stattfindet.

Hoffentlich schmeckt es euch auch so gut, habt einen schönen Tag!

 

*Werbung, da bestimmte Firmennamen und Namensnennungen, sowie affiliate Links in meinem Blogpost veröffentlicht wurden.

Advertisements

Verfasst von

mealove ist ein persönlicher Style Blog einer Modedesignerin aus Marburg. Neben Mode und Lifestyle schreibt die Fashionbloggerin häufig über kreative Ideen und Inspirationen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s