Mailand Trip – Diary

Jetzt ist es schon fast wieder eine ganze Woche her, seit dem wir aus Mailand zurück gekommen sind, Wahnsinn! Die Zeit rennt und ganz besonders in der Adventszeit, denn  es gibt so unendlich viel zu erledigen.

Die sorglose Zeit, in der wir einfach durch diese traumhaft, schöne Stadt flanierten, Neues entdecken und erleben durften, hat sehr gut getan. In jeder Straße sieht man wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung, die in Kombination der pittoresken Häuser und massiven Bauwerke so eindrucksvoll in Szene gesetzt ist.

Mailand bearbeitet (103 von 195)

Mailand bearbeitet (89 von 195)

 

Mailand, eine so vielfältige und kontrastreiche Stadt, hier stehen moderne und futuristische Wohnkomplexe  neben Jahrhunderte alten, aufwendig restaurierten Gebäuden, eine Stadt voller Leben und Bewegung. Viele Menschen in den Straßen,  vollgestopfte U-Bahnen, hupende Autos und schlenkernde Radfahrer in engen Gassen. Ein kleiner Kiosk mit Elektroschrott und nebenan gleich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten großer Ketten, es ist jedes Mal überraschend gewesen, sich umzuschauen.

Mailand bearbeitet (73 von 195)Mailand bearbeitet (71 von 195)

Mailand bearbeitet (53 von 195)

Für uns ging die Reise um drei Uhr nachts mit dem Weckerklingeln los, mit dem Auto zum Flughafen nach Köln und dann weiter vom Flughafen Malpensa mit der Bahn zum Radisson Blue Hotel nahe der Bahnstation Villapiazzone.

Mailand bearbeitet (175 von 195)

Um halb elf erreichten wir unser Ziel und ruhten uns kurz von der Reise aus. Abends besichtigten wir das idyllische Viertel Monza, dort gab es viele kleine Läden und ein breitgefächertes Angebot zum Essen gehen. Beleuchtete Einkaufspassagen und schmale Gassen liegen auch hier nah bei einander, aber alles etwas kleiner als mitten im Gewimmel. Uns hat es hauptsächlich wegen dem Restaurant Flower Burger dort hin gezogen. Da ich mich seit ungefähr einem halben Jahr vegan ernähre, habe ich mir im Vorfeld ein paar vegane Locations rausgesucht, die vielversprechend geklungen haben.*

Es gibt dort verschiedene Burger mit frischen Zutaten. Das Restaurant ist Zweistöckig, der Stil hell und modern, sehr verspielt eingerichtet mit verschiedenfarbigen Stühlen und bemalten Wänden.

 

 

Der Burger war lecker und die Kartoffeln haben grandios geschmeckt.

2017-12-12 07.30.27

Danach noch einen Drink in einer kleinen Bar.

Abends im Hotelzimmer haben wir dann mit diesem leckeren Baileys, den Veganz jetzt im Sortiment anbietet, auf meinen Geburtstag angestoßen. Einfach nur köstlich, aber  nicht nur das: dieser Baileys besteht aus Mandelextrakt und Mandelmilch, ist vegan, glutenfrei und suuuper cremig. Danke an meine liebe Freundin, die ihn mir für meinem special day mitgegeben hat.

baileyss

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Am Geburtstag, sind wir erst einmal zu den großen Sehenswürdigkeiten wie den Dom und die Galeria Vittorio Emanuele ll geschlendert. Dieser riesige Platz vor dem Dom mit den tollen Bauten drumherum, ist so beeindruckend.

Mailand bearbeitet (2 von 195)Der Dom

Mailand bearbeitet (9 von 195)Mailand bearbeitet (19 von 195)Mailand bearbeitet (20 von 195)Mailand bearbeitet (10 von 195)Mailand bearbeitet (5 von 195)Mailand bearbeitet (6 von 195)Der Eingang der Galeria

Mailand bearbeitet (15 von 195)

Mailand bearbeitet (18 von 195)

Shooting mit meinem Geburtstagsgeschenk, ich liebe meine neue Tasche von Mansur Gavriel.

Mailand bearbeitet (27 von 195)

Mailand bearbeitet (21 von 195)

Erster Stock, Marchesi

Mailand bearbeitet (24 von 195)

Ich will dieses Sofa! Steht bei Marchesi oben im Eingangsbereich.

Nach dem wir uns ausgiebig umgeschaut haben, sind wir im Radicetonda, einer veganen Kette die unglaublich leckeres Essen aus biologischem Anbau zum selbst zusammenstellen anbietet, eingetrudelt. Einer der besten veganen Locations zum satt essen in Mailand. Detailverliebt eingerichtet, etwas rustikal gestaltet, aber Dank der riesigen Glasfront sehr hell. Wir haben uns dort total familiär behandelt gefühlt und sind im Urlaub auch noch zwei weitere Male dort Essen gewesen. Absolut bezahlbar und dafür noch bio Qualität, echt toll. Übrigens, kleiner Tipp: Es gibt dort den besten Carrot Cake, ever!

Mailand bearbeitet (41 von 195)

burgeeeer

Hier gab es wieder Burger, sehr lecker.

Später haben wir eine Freundin in Brera besucht, die ihren Master in Modedesign macht. Sie hat uns etwas herumgeführt und ihr Viertel gezeigt, in dem sie wohnt. Ich sag es euch, es ist so märchenhaft dort. Das Stadtteil heißt Navigli und ist umgeben von Wasser, da dort der Kanal fließt und jetzt im Winter ist es so schön beleuchtet dort. Ein sehr romantischer Ort, an dem es viele kleine Trattorias und Bars gibt, in denen es total gemütlich ist. Meine Freundin, erzählte mir, dass viele Menschen die in Mailand leben, ihr Geld  gerne ausgeben, um unterwegs zu sein. Kaum jemand ist viel Zuhause, denn die Kneipen und Restaurants sind immer gut besucht, es geht darum zu sehen und gesehen zu werden. Ein fröhliches und lebendiges Miteinander ist überall zu beobachten.

Mailand bearbeitet (139 von 195)Mailand bearbeitet (135 von 195)Mailand bearbeitet (136 von 195)Mailand bearbeitet (140 von 195)

So schön dort! Ich kann nur empfehlen, Mailand um die Weihnachtszeit zu besuchen.

Mailand bearbeitet (142 von 195)

Mailand bearbeitet (141 von 195)

Mailand bearbeitet (143 von 195)

Der beleuchtete Kanal

 

Das spezial Ereignis auf das wir uns schon den ganzen Tag gefreut hatten, war der Besuch im Soulgreen, ein veganes highend Restaurant, mit super schöner Location.

soulgreen

Dort haben wir uns ein leckeres drei Gänge Menü gegönnt und sind immer noch ganz überrascht, wie vielfältig man Essen kann. Als Vorspeise gab es bei mir gefüllte Kürbisblüten mit Linsen und Kräutern.

kürbisblüten

Diese Vorspeise war einfach nur göttlich! Ich wollte einfach etwas Verrücktes ausprobieren an diesem Abend, habe aber nicht mit diesem Geschmackserlebnis gerechnet.

Als Hauptgericht habe ich eine riesige Käseplatte mit verschiedenen Dips gegessen und was den Käse betrifft, er schmeckt so cremig und käsig, das hätte ich selbst nicht für möglich gehalten.

käseplattesg

Der Nachtisch war auch wirklich etwas Besonderes, ich hatte mich für Panna Cotta auf Dattel, Nuss Brot mit leckeren Früchten und Blüten entschieden.

pannacottonah

Ja ich weiß, das hört sich alles sehr fancy an, hat aber alles sehr gut zusammen geschmeckt. Es war eine ganz tolle Erfahrung, dort gewesen zu sein, ich hätte mir keine bessere Location für meinen Geburtstag vorstellen können.

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Mit leichtem Kater und etwas Schlafmangel sind wir am nächsten Morgen nach dem Frühstück im Hotel aufgebrochen und haben uns auf den Weg zu einem ausgefallenen Vintage Laden in Brera gemacht. Cavalli E nastri Vintage ist ein ausgeflippter Second Hand Shop, es macht großen Spaß sich dort umzuschauen, leider sind die Preise dort aber extrem hoch. Zumindest die Dinge, für die ich mich näher interessiert habe.

Mailand bearbeitet (59 von 195)

Später erkundeten wir das nähere Umfeld und ließen die eindrucksvolle Architektur auf uns wirken.

Mailand bearbeitet (119 von 195)

Mailand bearbeitet (50 von 195)Mailand bearbeitet (49 von 195)

Mailand bearbeitet (55 von 195)

 

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Für den nächsten Tag stand das Schloss Castello Sforzesco, inklusive Schlossgarten und der Sempione Park auf unserem Programm. Hier gab es auch wieder viel zu entdecken.

Mailand bearbeitet (80 von 195)Mailand bearbeitet (82 von 195)Mailand bearbeitet (83 von 195)

Mailand bearbeitet (85 von 195)

Mailand bearbeitet (75 von 195)

Eine besonders schöne Erinnerung war die Fahrt mit dem nahegelegenen Torre Branka, nach ganz oben in die Wolken. Der Turm ist 108 Meter hoch und aus einer Stahlkonstruktion gefertigt.

 

Mailand bearbeitet (111 von 195)

Dort oben ist es traumhaft schön, denn man kann Mailand durch den gläsernen Rundlauf, aus verschiedenen Blickwinkeln neu entdecken. Mit dem Wetter hatten wir an diesem Tag auch besonders Glück. Mir hat es sogar so gut gefallen, dass wir kurz überlegt haben, am selben Abend wieder zu kommen und uns die Stadt bei Nacht anzuschauen. Der freundliche Mann, der uns auch mit dem Lift nach Oben gebracht hat, meinte aber, wir wären die lucky Guyes, weil wir heute so einen schönen Tag erwischt haben und das definitiv nicht mehr überboten werden könnte.

 

Später zum Essen sind wir in das Universo Vegano eingekehrt. Einige Minuten zu Fuß vom Schloss entfernt, aber definitiv ein Weg der sich lohnt.

Mailand bearbeitet (47 von 195)

Mailand bearbeitet (46 von 195)

Mailand bearbeitet (37 von 195)Mailand bearbeitet (54 von 195)Mailand bearbeitet (34 von 195)

Das Universo Vegano ist eine Kette, die sehr viel Auswahl bietet. Hier liegt der Schwerpunkt auf viel frischem Obst und Gemüse, aber seht selbst:

Mailand bearbeitet (121 von 195)Mailand bearbeitet (124 von 195)

Und es gibt auch Tiramisu. Wir haben es probiert, einfach traumhaft.

Ich habe einen Wrap gegessen, der gefüllt war mit Gemüse und Sojathunfisch. Dazu gab es eine große Portion Salat, zwei Dressings und richtig gute Bratkartoffeln.

wrapuv

Dieser Thunfisch ist total lecker gewesen und hat wie echter geschmeckt, kaum zu glauben. Man muss dazu sagen, ich war bisher noch nicht so viel vegan Essen und wenn, dann habe ich mir oft die Standardgerichte zu veganen Speisen umbestellt. Diese Ersatzprodukte sind mir bisher so gut wie fremd gewesen und um so mehr hat mich diese Erfahrung gefreut und vielleicht auch ein wenig erleichtert, nicht auf alles verzichten zu müssen. Zuhause ziehe ich das Clean eating vor, aber um sich unterwegs etwas gönnen zu können oder neue Erfahrungen zu machen, ist es eine tolle Möglichkeit.

Bei Vegano Universo sind wir auch am nächsten Tag noch einmal reingeschneit, als wir in der Gegend den Chiarra Ferrignanti Store besuchten. Und wie auch beim ersten Mal haben wir uns sehr wohl in dem kleinen, gemütlichen Restaurant gefühlt. Viel Glas, nette Menschen, alles frisch und fantastisch angerichtet.

 

käseplattesogood

Von dem Chiarra Ferrignanti Store selbst war ich aber ziemlich enttäuscht, denn er bietet nur sehr wenige Teile an, von denen mir leider keins gefallen hat. Dabei kleidet sie selbst sich immer so umwerfend gut.

Mailand bearbeitet (91 von 195)Mailand bearbeitet (93 von 195)

 

—————————————————————————————————————————————–

 

Der vorletzte Tag bestand überwiegend daraus, diverse Second Hand Stores abzuklappern, mit Artikeln die nicht meinem Geschmack entsprachen und wenn dann doch mal ein Teil dabei gewesen war, konnte man es sich nicht leisten. Über 800 Euro für einen gebrauchten Mantel zu bezahlen, rechtfertigt dann auch die Zusammensetzung von Wolle und Cashmere nicht.

Unser letzter Tag war nicht so lang, da wir um 15 Uhr schon wieder im Hotel sein mussten, um Koffer einzusammeln und den Weg zum Flughafen anzutreten.

Trotzdem haben wir es noch geschafft einen tollen Second Hand Store in Mailand aufzusuchen. Im Give and Take gibt es hochwertige Designerware, die in einem super Zustand ist.

So ein schöner Eingang.

Dort habe ich dort auch endlich etwas schönes gefunden:

Mailand bearbeitet (179 von 195)

 

Und zwar diesen traumhaften Cashmere Pullover von Brunelli Cucinelli  im Zopfmuster. Ich finde ihn wirklich sehr raffiniert verarbeitet und er ist so angenehm zu tragen. Trotz der vielen Fadenflottungen im Gewebe, werde ich wunderbar von ihm gewärmt. Mit Lieblingsteilen aus meinem Kleiderschrank verbinde ich immer eine Geschichte und finde es so toll, dass wir nach ewigem Suchen in Mailand letztendlich dann doch noch ein so tolles It-piece gefunden haben.

*Werbung, da bestimmte Firmennamen und Namensnennungen in meinem Blogpost veröffentlicht wurden.

Advertisements

Verfasst von

mealove ist ein persönlicher Style Blog einer Modedesignerin aus Marburg. Neben Mode und Lifestyle schreibt die Fashionbloggerin häufig über kreative Ideen und Inspirationen.

8 Kommentare zu „Mailand Trip – Diary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s