beauty lifestyle vegan

Weleda Naturkosmetik

November 20, 2017

Sich in seiner Haut wohlfühlen, ein scheinbar endloser Prozess. Trotzdem habe ich es geschafft, mein Wohlbefinden mit eigenen kleinen Ritualen zu steigern.

 

Sport, gesunde Ernährung, genug Schlaf, Zeit zum Entspannen und die richtige Pflege sind für mein positives Lebensgefühl besonders wichtig. Unsere Haut ist nun mal Spiegel der Seele und reagiert auf Stress und Unausgeglichenheit auf verschiedene Art und Weise. Noch dazu kommen Umwelteinflüsse und Temperaturschwankungen, die es der Haut nicht immer einfach machen. Um so bedeutsamer ist da die richtige Pflege für den passenden Hauttyp.

Es sind schon einige Jahre vergangen seit dem ich mich von teuren Beautycremes und vielversprechenden Drogerieprodukten verabschiedet und für eine naturkosmetische Hautpflege entschieden habe. *

Seit gut einem halben Jahr benutze ich die Weleda Creme der Mandelserie für sensible Mischhaut. Wertvolles Mandelöl versorgt die Haut mit notwendiger Feuchtigkeit und gibt Elastizität zurück. Die Creme ist sehr leicht und angenehm auf der Haut zu tragen und nach nur wenigen Minuten ist sie vollständig eingezogen. Für die kältere Jahreszeit, wenn die Heizungen wieder im Einsatz sind, wollte ich die Pflege für meine Gesicht noch etwas optimieren, da ich schon im frühen Herbst zeitweise mit trockenen Stellen zu kämpfen hatte. Das Gesichtsöl aus der Mandelserie ist seit meiner Entdeckung der absolute Favorit, weil meine Haut definitiv mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird, die trockenen Stellen verschwunden sind und insgesamt fühlt sie sich weicher und reiner an.

Besonders Abends ist das Öl die perfekte Pflege, da über Nacht das Öl gut einziehen kann und ich am nächsten Morgen mit einem gepflegten Teint aufwache.

Ansonsten kombiniere ich die beiden Produkte gerne miteinander. Je nach dem ob meine Haut etwas mehr oder weniger Feuchtigkeit benötigt, ist das Öl die perfekte Ergänzung zur Creme. Auch als Base für meine Make up sind sowohl Öl als auch Creme hervorragend geeignet. Ich habe bisher mit wirklich mit keinem Gesichtsöl so positive Erfahrungen gemacht und bin auch von den Inhaltsstoffen absolut begeistert.

 

Zu den weiteren Produkten meiner täglichen Hautpflege gehört zum Beispiel noch das Weleda Mandelöl Waschgel, welches ich Abends nach der Reinigung mit dem Alverde Mizellen Gesichtswasser benutze.

Mit Wattepads und dem Gesichtswasser reinige ich sanft meine Haut und befreie sie von Make up. Im Anschluss verwende ich dann die Waschlotion. Sie hinterlässt ein angenehmes Gefühl, da sie nicht schäumt und den Ph-Wert der Haut mit Austrocknen zerstört, sondern ein angenehm reines und sogar leicht rückfettendes Gefühl hinterlässt. Für die Nachtpflege ist das bei meiner Haut ideal.

alleszusammen

*Werbung, da bestimmte Firmennamen und Namensnennungen in meinem Blogpost veröffentlicht wurden.

You Might Also Like

No Comments

  • Reply Maja Dezember 23, 2017 at 1:34 am

    Klingt sehr gut ich bin auch Fan von Natur Kosmetik und liebe Hautöl. Das Gesichtsöl von Weleda hatte ich noch garnicht entdeckt muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    • Reply mealove Dezember 23, 2017 at 1:11 pm

      Ich liebe das Hautöl und grade bei diesem Wetter ist es perfekt 🙂

  • Reply Sonja I Tiny Green Footsteps Januar 28, 2018 at 12:46 pm

    Wow, die Fotos sind echt schön geworden 🙂

    • Reply mealove Januar 28, 2018 at 2:59 pm

      Danke ❤ dir einen schönen Tag:)

  • Reply Adriene März 3, 2018 at 10:25 am

    Thdre is certainly a great deal to find out about this topic.
    I really like alll the points you made.

    • Reply mealove März 13, 2018 at 1:29 pm

      Hi Adriene, thank you so much! I just saw your post .. It was landing in my span folder. I really love natural cosmetic, it is the best for skin and everything else. Have a great day!! 🙂

    Leave a Reply